Kai Lindner (Platz 2), Dominik Weilmünster (Platz 1) mit Coach Norbert Schliewe und Nick Wagner (Platz 3)
Erfolgreiches ”Billardturnier der Freiwilligen Feuerwehren“ am 28.04.2019 im Pool-Billard-Club Dreieich-Sprendlingen, als Dank für den persönlichen Einsatz der Feuerwehrkräfte beim Brand im Hause des Vereinsheims der Billardfreunde. 
 
11 Feuerwehrmänner und -frauen folgten der Einladung des Pool-Billard-Clubs Dreieich-Sprendlingen (PBC), am letzten Sonntag, den 28.04.19, zu einem „Billardturnier der Freiwilligen Feuerwehren“ in den Clubräumen des PBC. Nach einer Trainingsphase unter Anleitung der PBC-Mitglieder, wurde ein klassische 8-Ball-Billardturnier ausgetragen und die Einsatzkräfte der Feuerwehr traten mit jeweils einem PBC-Paten im Spielteam gegeneinander an. Das Turnier gestaltete sich sehr anspruchsvoll und wurde, fast auf die Minute genau, um 24:00 Uhr mit dem letzten „Siegerstoß“ erfolgreich beendet. Die Kräfte der Feuerwehr waren sehr interessiert an den tatsächlichen Spielregeln des Billardspiels, abseits der bekannten „Kneipen-Regeln“ und waren einhellig interessiert, das Billardspiel im PBC Dreieich-Sprendlingen auf freier Basis oder als Clubmitglied fortzuführen. 
 
Die 3 Sieger des Turniers erhielten ausser den entsprechenden Urkunden, kostenfreie Tagesmitgliedschaften für die Zukunft, um ihre erworbenen Fähigkeiten weiter auszubauen. 
 
Weitere Infos mit Platzierungsliste und Fotos des Events auf der Website des PBC Dreieich-Sprendlingen: 
 
Rückfragen gerne an Sebastian Moissl, 2. Vorsitzender des PBC unter 06074 – 25860 oder 0171 – 5497018
Erfolgreiches ”Billardturnier der Freiwilligen Feuerwehren“
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.